Vollbrand Wohngebäude

Brand Wohngebäude
F_Gebäude
Zugriffe 1739
Einsatzort Details

Ronneburg, Bergkellergasse
Datum 28.02.2021
Alarmierungszeit 06:48 Uhr
Alarmierungsart FME und Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Stadt Ronneburg
KBM Ronneburg
    KBI Greiz
      Rettungsdienst
      Feuerwehr Korbußen
        Feuerwehr Großenstein
          Feuerwehr Paitzdorf
            Feuerwehr Reust
              Feuerwehr Rückersdorf
                Feuerwehr Haselbach
                  Feuerwehr Kauern
                    Feuerwehr Braunichswalde
                      Feuerwehr Wünschendorf
                        Berufsfeuerwehr Gera
                          Feuerwehr Hohenleuben
                            Feuerwehr Zeulenroda-Triebes
                              OrgL Rettungsdienst
                                Polizei
                                Kriminalpolizei
                                  THW Gera
                                    Fahrzeugaufgebot   ELW 1  ELW FuG  TLF 16/24-Tr  HLF 10  DL(A)K 18  RTW  Polizei

                                    Einsatzbericht

                                    Heute morgen alarmierte die Leitstelle zu einem Wohnungsbrand in die Bergkellergasse in Ronneburg. 

                                    Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Wohngebäude bereits im Vollbrand und griff auf den Dachstuhl des Nachbarhauses über.

                                    Zwei Personen konnten durch beherzte Bürger und die Kameraden aus den Gebäuden gerettet werden. 

                                    Sofort wurden weitere Feuerwehren nachgefordert. 

                                    Über zwei Drehleitern und einen massiven Löschangriff mit unzähligen Atemschutzgeräten wurden weitere, angrenzende Gebäude geschützt und der Brand unter Kontrolle gebracht. 

                                    Bei den Nachlöscharbeiten und der Sicherung des Brandobjektes kamen 2 Autokräne und das THW Gera zum Einsatz. 

                                    Unterstützung aus der Luft wurde zeitnah durch die Drohnen Einheit des Landkreises und der Feuerwehr Gera eingesetzt um eine Lageerkundung und aufspüren von Glutnestern zu realisieren. 

                                    Insgesamt mussten 2 Kameraden der Feuerwehr sowie 2 Bürger vom Rettungsdienst versorgt werden. 

                                    Ein Gebäude brannte vollständig aus, das Nachbarhaus wurde durch Feuer und Löschwasser so stark beschädigt, dass es unbewohnbar ist.

                                    Die Ortsdurchfahrt Ronneburg war über Stunden gesperrt. 

                                    Wir danken hiermit allen Beteiligten Einsatzkräften und sonstigen Helfern sowie allen Anwohnern, der Stadtverwaltung, der Wohnungsgesellschaft und den Bürgern, welche die Kameraden mit Verpflegung halfen, für die Unterstützung und Zusammenarbeit. 

                                    Ebenso danken wir allen Feuerwehren, die bei der Nachbereitung der Ausrüstung helfen und Gerätschaften zur Verfügung stellen. 

                                     
                                    © 2019 Freiwillige Feuerwehr Stadt Ronneburg / Thür.. All Rights Reserved. Designed @ Freiwillige Feuerwehr Stadt Ronneburg/ Thür.

                                    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.